Willkommen auf den Seiten des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg 1871

                              

145 Jahre Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg

_______________________________________________________________

Generation21 - Imkern mit Zukunft - "Bei uns erleben Sie Bienen"

Gründung des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg

Als im Jahre 1869 von der Regierung der Oberpfalz an die damaligen Bezirksämter die Aufforderung erging, Bienenzuchtvereine zu gründen, wurde dies auch in Sulzbach aufgenommen und im Juli 1870 ein solcher Verein ins Leben gerufen. Die Gründer des neuen Bienenzuchtvereins waren der königliche Oberregierungsrat Greßmann, Apotheker Schießl, Privatier Locher und neun weitere Gründungsmitglieder.  

"Aus den Berichten geht hervor, dass die zwölf Gründungsmitglieder guten Mutes waren und als ihr erstes Hauptziel die Verbreitung der Dzierzon`schen Methoden ( bewegliche Waben ) anstrebten, anstelle der bis dahin üblichen Korbimkerei". 

Weitere Informationen in der Rubrik "Chronik"

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg - Imkern auf Probe beim Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg immer ein Abenteuer

Honig aus der Region - natürlich - gut - gesund

Honig aus der Region erhalten Sie bei den Imkern vom Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg

Sie suchen einen Imker aus Sulzbach-Rosenberg oder Umgebung. Einfach unter Imkersuche Name oder Postleitzahl eingeben und schon sind Sie bei einem Imker in Ihrer Nähe.

Vereinsinformationen

Der Schulungskatalog 2016

Die Sulzbach-Rosenberger Imker gehen bayernweit einen neuen Weg in der Imker-Ausbildung. Mit dem Schulungskatalog 2016 wollen wir auch zukünftig bei der Bildungsplanung in der Imkerei unterstützen. Ab sofort kann der Schulungskatalog 2016 heruntergeladen werden.

Schulungskatalog 2016 - PDF

Das Varroa-Wetter jetzt mit Postleitzahl

Ab sofort können Sie beim Abrufen des Varroa-Wetters, einfach die Postleitzahl Ihres Bienenstandortes eingeben und schon sehen Sie die aktuellen Behandlungshinweise.

Varroa-Wetter mit Postleitzahl 

oder informieren Sie sich auch auf der Seite des Gesundheitswarts

Der Jahres- und Schulungsplan 2016

Abwechlsungsreiche Schulungsprogramme im neuen Jahr beim Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg

Ab sofort steht das Jahres- und Schulungsprogramm 2016 zum Herunterladen zur Verfügung.

Das Jahres- und Schulungsprogramm 2016

________________________________________________________________

Online-Umfrage Winterverluste 2015/16

Das Bieneninstitut Mayen informiert sich wieder bei den Imkern

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Das Bieneninstitut Mayen startet auch in diesem Jahr wieder eine Online-Umfrage zu den Winterverlusten 2015/16. Auf der Basis vieler Rückmeldungen können die Verlustraten berechnet und regionale Unterschiede aufgezeigt werden. Sehr hilfreich und interessant sind auch die Angaben zu Standort und Umgebungsbedingungen, sowie imkerliche Maßnahmen. Die Umfrage ist anonym.

Zur Online-Umfrage 

Das vierte Schulungswochenende am Lehrbienenstand

Honigprüfung und Königinnen zeichnen

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg - Wassergehalt des Honigs messen mit dem Refraktormeter.

Schwerpunkt beim vierten Schulungswochenende beim Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg war die richtige Vorbereitung zur Honigernte. Die Nachwuchsimker lernten den Umgang mit dem Refraktormeter. Alle Infos und Bildergalerie unter: Imkern auf Probe 2016

Jetzt geht´s wieder rund!

Die Sulzbach-Rosenberger Imker bereiten sich auf die Honigernte 2016 vor

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Wer mit der Bienenhaltung beginnt, sich die ersten Völker beschafft und auch die nötigen Eingriffe im Frühjahr erfolgreich durchgeführt hat, wartet jetzt gespannt auf die erste Honigernte. Doch Dreh- und Angelpunkt ist die ausreichende Verdeckelung der Honigwaben und der richtige Wassergehalt. Alle Infos dazu unter: Informationen vom Bienenfachwart.

Der erste Lüdecke-Honig

Firma Lüdecke bereitet sich auf die erste Honigernte vor

Bild: Lüdecke

Mit dem Beesharing Programm des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg, bereitet sich jetzt die Firma Lüdecke in Amberg auf die erste Honigernte vor. Das Bienenvolk im Bienen-Park der Firma hat bereits den Honigraum gut gefüllt. Alle Infos dazu unter: Verein 2016

Ableger als Vermehrungmethode

Die einfachste Methode für Jungvolkbildung und Schwarmverhinderung

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Beim dritten Schulungswochende am Lehrbienenstand des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg war u.a. ein Thema die Bildung eines Brutablegers. Alle Informationen dazu auch unter: Informationen vom Bienenfachwart

145 Jahre Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg

Am 2. Juli feiern wir mit den Imkern und Familien - Tag der Deutschen Imkerei

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Am 2. Juli feiert der Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg seinen 145. Geburtstag mit Einweihung seines neuen Lehrbienenstandes. Beginn ist um 15 Uhr. Alle Infos auch unter: Verein 2016

Monitoring-Programm 2016 zur Amerikanischen Faulbrut

Der Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg beteiligt sich am Monitoring - Proben sind kostenlos

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg - Wabe mit Amerikanischer Faulbrut

Um positive Beispiele für zukünftige Sanierungsentscheidungen zu dokumentieren sollen in ausgewählten Landkreisen in Absprache mit Imker-Verbänden und den zuständigen Veterärbehörden Futterkranzbeprobungen durchgeführt werden. Die Effektivität eine AFB-Monitoring steigt sowohl mit der beprobten Fläche, als auch mit der Dichte der einzelnen Probestellen.

Der Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg wird sich am AFB-Monitoring aktiv beteiligen. Infos dazu wird es am 9. Juli beim Tages-Seminar im Vogelheim geben. Alle Infos dazu auch unter: Informationen vom Gesundheitswart   

Der Vereinsausflug 2016

Am 10. Juli fahren die Sulzbach-Rosenberger nach Veitshöchheim zum Imkertag - jetzt anmelden!

Bilder: BZV Sulzbach-Rosenberg

Am 10. Juli fahren die Sulzbach-Rosenberger Imker wieder zur Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau nach Veitshöchheim. An diesem Tag findet  auch der Imkertag am Gelände der Lehranstalt statt. Die Besucher werden wieder verzaubert mit vielen Farben, Blumen, Bienen und mehr.

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Siehe: Verein 2016 

Meldung von Bienenvölker an das Veterinäramt

Imker sind verpflichtet ihre Bienenvölker zu melden

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Nach §1a der Bienenseuchenverordnung, ist jeder verpflichtet der Bienen halten will, spätestens bei Beginn der Tätigkeit der zuständigen Behörde unter Angabe der Anzahl der Bienenvölker und ihres Standortes anzuzeigen. Die zuständige Behörde erfasst die angezeigten Bienenhaltungen unter Erteilung einer Registriernummer und legt hierüber ein Register an.

Der Verein meldet keine Bienenvölker an das zuständige Veterinäramt.

Für die Sulzbach-Rosenberger Imker ist das Veterinäramt Amberg-Sulzbach zuständig. Eine Mail ist ausreichend. Adresse: veterinaeramt(at)amberg-sulzbach.de

oder über das Formular: Bienenmeldung 

Das Bienenjahr 2016

Die Monatsbetrachtung im Mai

Bild der Woche

Quelle: Beekeeping Photography

Imkerliche Rundschau

Die Imkerjugend aus Deutschland zu Gast in Amberg

Die Sulzbach-Rosenberger Imker stellten Personal - Landesverband Baden Württemberg wurde Sieger

Bild: A.Titz - Helmut Heuberger, Vorsitzender vom Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg mit dem Team aus Baden Württemberg bei der praktischen Prüfung zum Thema "Umlarven".

Von Begeisterung in jeder Hinsicht getragen war der 3. nationale Jungimkertag 2016 am Bienenhof in Aschach. Das Wettbewerbsmotto: "Wir können mehr als nur Bienen", kam voll zum Tragen. Der Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg und der Bienenzuchtverein Amberg stellen hier für den Wettbewerb die Schiedsrichter zu den einzelnen Stationen zur praktischen Prüfung. Eine gelungene und enge Zusammenarbeit beider Vereine die maßgeblich zum Erfolg beigetragen haben. Alle Informationen zum Wettbewerb und die Bildergalerie finden Sie unter: Nationaler Jungimkerwettbewerb 2016

Ein besonderes Dankeschön gilt hier an alle Beteiligten die zum Erfolg beigetragen haben. 

  • Stefan Hubmann als Schiedsrichter
  • Helmut Heuberger als Schiedsrichter
  • Angelika Roderer-Bauer - Betreuerin
  • Frank Pamler - Fahrer
  • Stadtgärtner Klaus Herbst

sowie den Kollegen aus Amberg, mit Vorsitzenden Florian Winkler, Karl Süß, Bernhard Stiegler und Johann Müllner.

 

Bayerische Blume 2016 - "BeeDance Painted Red"

Bayerns Gärtner wählten den Star 2016 für den Balkon

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

BeeDance wurde von den Bayerischen Gärtnern zur Bayerischen Pflanze 2016 gewählt. Und das hat seinen Grund: Sie erfreut das Auge der Menschen und ist noch dazu eine bei Bienen und Schmetterlingen beliebte Pflanze. Weitere Infos unter: Blühende Landschaft  

Trachtpflanzen / Blühphasenmonitoring

Beobachten Sie die Natur und melden Sie Blühbeobachtungen

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Nach dem milden Winter erscheinen jetzt sehr früh die ersten Vorboten der neuen Bienensaison. Kornelkirsche oder blühende Schlehensträucher signalisieren, dass die ersten Trachtpflanzen warten bei steigenden Temperaturen von Bienen besucht zu werden. Das Blühphasenmonitoring möchte den Jahreslauf vom Blühbeginn bis zur Hauptblüte die wichtigsten Trachtpflanzen bundesweit erfassen. Beobachten Sie die Natur und melden die Blühbeachtungen mittels SmartPhone direkt aus der Natur oder aber bequem über das Internet.

Weitere Informationen und die Zugangsdaten finden Sie unter: www.bienenkunde.rlp.de

 

DBIBqueen jetzt auch als Android-App

Der DBIB - Deutsche Berufs- und Erwerbsimkerbund - bietet ein kostenfreies App für die Planung der Königinnen-Zucht und -vermehrung an

Der DBIB stellt allen Imkern die kostenlose App zur Verfügung. Mit dem Programm lassen sich die kompletten Termine, die man bei der Königinnenzucht einzuhalten hat, berechnen.

Alle weiteren Informationen und die App zum Herunterladen unter: Züchtergruppe BZV Sulzbach-Rosenberg

Informationen vom Kreisverband

Großer Filmabend im Capitol

Bruder Adam: Der Mönch und seine Bienen - Filmabend im Capitol

Am 17. September startet der Imker-Kreisverband einen großen Filmabend im Capitol in Sulzbach-Rosenberg zum Thema: "Bruder Adam - ein Mönch und seine Biene". Beginn ist um 19:30 Uhr. Alle Infos auch unter: Imker-Kreisverband Sulzbach-Rosenberg

Dr. Pia Aumeier zu Gast beim Kreisimkertag im Oktober

Beim Kreisimkertag am 16. Oktober spricht Dr. Pia Aumeier von der Ruhr-Universität-Bochum

Dr. Pia Aumeier am 16. Oktober zu Gast in Sulzbach-Rosenberg beim Kreisimkertag.

Am 16. Oktober 2016 findet der Kreisimkertag des Kreisverbandes Sulzbach-Rosenberg statt. Beginn ist um 15.30 Uhr im Capitol. In diesem Jahr ist Dr. Pia Aumeier von der Ruhr-Universität-Bochum zu Gast. Alle Infos auch unter: Imker-Kreisverband Sulzbach-Rosenberg

Imkertreffen am Ossinger

Die Imker des Kreisverbandes Sulzbach-Rosenberg trafen sich wieder in Königstein

Bild: IV Königstein

Schon traditionell treffen sich die Imker des Kreisverbandes Sulzbach-Rosenberg im Mai am Ossinger in Königstein. Alle Infos unter: Imkerverein Königstein

Imkern auf Probe 2016 bei den Ortsvereinen

Sie haben Interesse an Bienen und suchen einen Verein? Der Imker-Kreisverband Sulzbach-Rosenberg bietet das Projekt "Imkern auf Probe 2016" bei allen Ortsvereinen innerhalb des Kreisverbandes auch nächstes Jahr wieder an. Wenn Sie in Högen, Auerbach, Neukirchen, Königstein, Illschwang, Sulzbach-Rosenberg oder Umgebung wohnen, melden Sie sich einfach bei den jeweiligen Ortsvorsitzenden oder Projektleitern für das Probeimkern. Sie können aber auch direkt mit uns Kontakt aufnehmen unter: Kontakt 

Imkerverein Illschwang-Birgland

Imkerverein Jura-Högen

Imkerverein Neukirchen-Holnstein

Imkerverein Auerbach

Imkerverein Königstein

Schule und Bienen

Das Schulprojekt "be(e) cool"

Alle Information, kompakt und informativ für Lehrkräfte und Schüler zum Thema " Schule und Bienen".

"be(e) cool" ist ein Schulprojekt des Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg. 

 

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg - Unser Lehrbienenstand im Bürgerpark speziell für Schulen. Betreut wir der Stand vom Imker-Kreisvorsitzenden Andreas Royer.

Amberg summt - Oberpfalz TV besucht die Schulen

Motivierte Lehrer und Schüler arbeiten für ein großartiges Projekt

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg - Das OTV Fernsehteam bei der Krötensee-Mittelschule in Sulzbach-Rosenberg.

"Amberg summt" unter diesem Motte startete die freiwilligen Agentur der Stadt Amberg und der Landesverband der Bayerischen Imker in Zusammenarbeit mit dem Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg und den Kollegen aus Amberg ein einmaliges Projekt als Rahmenprogramm zur Deutschen Meisterschaft der Jungimker in Amberg. Alle Infos und Bildergalerie unter: Schule und Bienen 

Besuch beim Schulbienenvolk

Ferienkontrolle an der Krötensee-Mittelschule in Sulzbach-Rosenberg

Bild: Wessely

Derzeit genießen die Schüler der Krötensee-Mittelschule ihre Ferien. Doch die Bienen machen keine Pause und müssen regelmäßig kontrolliert werden. Alle Infos und Bilder unter: Krötensee-Mittelschule

HOBOS bee careful - Lernen, das Spaß macht

HOBOS promotion clip for EXPO 2015 German Edition Long Version

HOBOS bietet keinen herkömmlichen Schulstoff an. Die Lehr- und Lerneinheiten von HOBOS gehen über den Stoff, der gewöhnlich an Schulen vermittelt wird, hinaus.

Alle Informationen über HOBOS unter: Schule und Bienen 

Der Clip zur EXPO

Trachtpflanzen im Unterricht

Mehr als 100 Beschreibungen und dazu Arbeitsblätter

Der Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg bietet für die Schulen bayernweit ein einmaliges Angebot. Mit mehr als 100 Beschreibungen von Trachtpflanzen incl. Arbeitsblätter ( Aufgaben und Lösungen ) für den Unterricht, können die Schüler viele heimische Pflanzen, sowie wichtige Pollen- und Nektarspender für die Bienen kennenlernen.   

Arbeitsblätter für den Unterricht: Trachtpflanzen

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg - unsere Bienen lieben es bunt

Das Bienenjahr

Das ganze Bienenjahr aufbereitet als Arbeitsblatt für die Schulen

Erstmals haben die Schüler die Möglichkeit das Bienenjahr leicht und verständlich zu verstehen. Das neue Arbeitsblatt: Das Bienenjahr unter der Rubrik: Schule und Bienen/Hautflügler